## CONTENT ##
Anzeige
Beruf & Weiterbildung

Hilfsbedürfnis auf dem Prüfstand

Bei der Pflegebegutachtung sind Betroffene oft unsicher

Normalerweise kommt der Pflegegutachter ins Haus – in Zeiten von Corona finden Begutachtungen oft telefonisch statt. Foto: z/djd/compass private pflegeberatung/mattphoto

19.07.2021

Wer nicht mehr für sich selbst sorgen kann, hat Anspruch auf Leistungen der Pflegeversicherung. Doch zuvor muss erst das Ausmaß der Pflegebedürftigkeit festgestellt werden. Das geschieht bei der Pflegebegutachtung. Normalerweise kommt dafür ein Gutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) ins Haus. Aufgrund der Corona-Pandemie werden Termine zurzeit oft telefonisch durchgeführt.

MITHILFE VON SECHS MODULEN BEWERTEN

Die Gutachter bewerten die Pflegebedürftigkeit anhand von sechs Modulen: Mobilität, kognitive und kommunikative Fähigkeiten, Motorik und Psyche, Selbstversorgung, Bewältigung von krankheits- oder therapiebedingten Anforderungen, Alltagsleben und soziale Kontakte. Am Ende steht eine Punktzahl, die über den Pflegegrad entscheidet.

Termine mit Gutachtern sind für viele Antragsteller schwierig. Immerhin kommt ein völlige Fremder, der die eigenen Fähigkeiten bewertet. Gerade wenn Betroffene dem Gutachter alleine gegenüberstehen, ist häufig die Nervosität groß. Oft versuchen sie dann, sich von ihrer besten Seite zu zeigen, mobilisieren alle Kraftreserven und verschweigen Probleme. Das führt jedoch dazu, dass der Gutachter dann zu einer Entscheidung kommt, die Angehörige nicht nachvollziehen können. Um dies zu verhindern, ist es wichtig, dass möglichst immer die Pflegepersonen beim Termin dabei sind.

GUT VORBEREITET IST DER TERMIN LEICHTER

Eine gute Vorbereitung kann zusätzlich helfen, dem Gutachtertermin gelassener entgegenzusehen. Einen Notizblock mit wichtigen Fragen, alle ärztlichen Befunde sowie die benötigten Medikamente mit Dosierungsanweisungen sollten ebenfalls bereitstehen.

Ist schon ein Pflegedienst involviert, muss die Pflegedokumentation vorliegen. So wird die Begutachtung einfacher und man bekommt die Unterstützung, die man braucht. djd