Ein Fehltritt kann oft schmerzhafte Folgen haben. Besonders gefährdet sind ältere Menschen, wie eine Statistik der Aktion „Das sichere Haus“ zeigt.

Was für die Wege im Außenbereich gilt, trifft auf das Innere des Eigenheims ebenso zu. Steile Treppen mit glatten Stufen oder rutschige Fliesen in Küche, Flur und Bad führen häufig zu schmerzhaften Stürzen. Vor allem das Bad ist mit rutschigen, feuchten Bodenbelägen ein unfallträchtiger Ort im Haushalt.

Das Antirutschmittel SuperGrip lässt sich hier ebenfalls auf verschiedenste Oberflächen verwenden. Eine gute Idee ist es, bei einer Modernisierung an das sichere Zuhause zu denken. Wer das Bad verschönert und seniorengerecht ohne Barrieren gestaltet, kann noch vor dem Verlegen die neuen Fliesen rutschsicher machen. Dazu werden die Platten beim Hersteller des Spezialmittels behandelt. djd